Zum Artikel springen

Hier gehts weiter zu ...


Links zum Thema ...


Diese Seite ist validiert ...

„Fortschritt ist der Übergang von Situationen, denen Nachteile man schon kennt, zu Situationen, deren Nachteile man noch nicht kennt.“(Anorld Gehlen)

Standardkonformes Webdesign

Standardkonformes Webdesign ist eine notwendige Voraussetzung, um anspruchsvolle und professionelle Websites zu erstellen.

Webstandards sind Spezifikationen vom W3C oder anderen Institutionen bereitgestellte Richtlinien und Empfehlungen für die Erstellung und Darstellung webbasierter Inhalte. Dabei geht es im technischen Bereich vor allem darum, die größtmögliche Lebensdauer eines Web-Dokuments sicherzustellen, Code zu vereinfachen und die Produktionskosten zu senken.

Zum Aufbau eines standardkonformen Angebots gehören:

Validierung

Ein Dokument zu “validieren” bedeutet zu kontrollieren, ob es die Regeln der Sprache einhält, in der es geschrieben ist – vergleichbar mit dem Durchsehen eines Textes auf Fehler in Rechtschreibung und Grammatik.

Das Validieren ist ein wichtiger Aspekt bei der Erstellung von Webseiten. Schwer zu findende Fehler im Markup treten beim Validieren zu Tage. Ein Fehler kann ein einfacher Tippfehler sein oder ein Element, das auf nicht erlaubte Art verwendet wird.

nach oben top


© 2007 - 2016 Links | Impressum | E-Mail